Rebel Without a Cause

Rebel Without a Cause

Rebel Without a Cause

Dieser Film auch als amerikanische bekannt Rebel Without a Cause, für den Oscar für das beste Drehbuch nominiert 1955, Er spiegelt sich auf der großen Leinwand moralischen Verfall neuen amerikanischen Generationen und betont die strengen Werte der Eltern. Der Film, der nach Wikipedia wurde aus dem Buch des Psychiaters angepasst Lidner, «Rebell Whitout eine Sache, die Hypnoanalyse eines kriminellen Psychopathen», Es wurde einen Monat nach dem tragischen Unfall, der das Leben seiner Hauptdarsteller behauptet freigegeben, James Dean, so dass es die echte Idol der amerikanischen Jugend, Jugend-Symbol repräsentiert Rebellion und Liebe für starke Emotionen.

Rebel Without a Cause

Das Argument Rebel Without a Cause, handelt von einem jungen problematisch und schwierig und erfordert Eltern, die Stadt ständig ändern in dem Bemühen, die Probleme, die ständig schafft entkommen Jimmy Stark (James Dean) Wo immer er geht. Jimmy kommt nach Los Angeles, wo Sie die Liebe Judy (FindenNatalie Wood) Und Freundschaft Plato (Sal Mineo) Neben einer Reihe neuer Probleme, bei denen sich unter anderem die jungen Menschen stellen müssen, die in das örtliche Institut "schicken".

Rebel Without a Cause

Der Hauptdarsteller des Films war:

  • James Dean als Jimmy Stark
  • Natali Holz als Judy
  • Sal Mineo als Plato
  • Jim Backus als Frank Stark
  • Ann Doran als Frau Stark
  • Edward Platt als Ray Fremick
  • Nick Adams als Moose
  • Dennis Hooper als Mach weiter
  • Jack Grinnage als Küken
  • Beverly Lang als Helen
  • Steffi Sidney als Mil
  • Jack Simmons als Cookies

Um mehr über Rebel Without a Cause, Besuch lernen Wikipedia oder Tabs im Film IMDB o FilmAffinity.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *